Neuer Hinweis für Satoshis Schatz veröffentlicht – $70k in Bitcoin versteckt in einem Bild

Kryptowährung: Sind Datenschutzmünzen die Zukunft?

Bitcoin: BTC auf $40k? Ripple reist nach Brasilien & Ubisoft zeigt Interesse an Kryptographie

Satoshi’s Treasure ist etwas Online, das so etwas wie eine Schnitzeljagd ist, die einen Gesamtwert von 1 Million Dollar Bitcoin verspricht, wenn man in der Lage ist, alle Rätsel zu lösen. Das Spiel hat jetzt seinen vierzehnten Hinweis veröffentlicht, ein Bild, in dem Bitcoin im Wert von 70.000 Dollar steckt, wenn es geknackt wird.

Das Crypto Revolt Spiel ist im Gange

Steigen Sie auf Ihre Hirschkäferhüte und langen Trenchcoats, während das Crypto Revolt Spiel für den Wert von 70.000 Dollar von Bitcoin läuft, das anscheinend in einem von Satoshi Treasure veröffentlichten Crypto Revolt Bild zu sehen ist. Schatzsucher können damit rechnen, drei Schlüssel und die Bitcoin-Belohnung zu erhalten, wenn sie es lösen können.

Diese Tranche von Satoshis Schatz untersucht den Crypto Revolt Hinweis „Zero Knowledge Key“ mit der Botschaft „Don’t be so SNARKy“.

Vielleicht ist es erwähnenswert, dass Zcash das als ZK-SNARKS bekannte Protokoll verwendet, so dass es sich vielleicht lohnt, dies zu beachten.

Inspiriert vom Ready Player One 2018, begann Satoshi’s Treasure im April und ermutigt die Menschen, gemeinsam an der Lösung von Rätseln zu arbeiten. Die Art und Weise, wie das funktioniert, ist, dass Bitcoin im Wert von 1 Million Dollar in tausend Scherben aufgeteilt wird. Das erste Team, das 400 Scherben erhalten kann, schaltet den vollen Preis frei.

Bitcoin im Wert von 1 Million Dollar

Scheint ziemlich einfach zu sein, oder?

Nun, ein neuer Hinweis wird mit jedem Newsletter veröffentlicht und ist typischerweise mit realen Orten in der Welt verknüpft. Die ersten drei Schlüssel wurden über einen Bitcoin-Satelliten verteilt, der von Blockstream eingerichtet wurde. Die QR-Codes wurden an Orten auf der ganzen Welt wie Australien, Uganda und China vergraben.

Die Tatsache, dass die reale Anwendung mit dem Schatz verbunden ist, macht es besonders interessant. Die erste Herausforderung, die beendet wurde, war in wenigen Minuten erledigt. Aber nicht rechtmäßig.

John Cantrell tat dies, indem er das Programm hackte und die ersten drei Schlüssel gewann.

Ich habe gerade eine Erklärung aufgeschrieben, wie ich heute in wenigen Minuten die ersten drei Schlüsselsplitter erhalten habe. @wheatpond @martybent https://t.co/0Mrvzbiu80

Die Schlüssel sind jedoch immer schwieriger zu knacken, da der Schatz immer mehr Hinweise erhält.

Der letzte Hinweis könnte einige Monate dauern und ist interessant zu sehen.